:

Das Magazin ist in XviD, RM, WMV, FLASH (bzw. Youtube) codiert.

 

Herzlich willkommen beim Computer Magazin, als “TV”-Programm im Internet. Hier finden Sie Sendung zu aktuellen Themen.

ComputerTrend-TV ist die Fortsetzung der ehemaligen Reihe Computer-Treff des Bayerischen Fernsehens entstanden, die fast 20 Jahre gesendet wurde, und wird in lockerer Folge von Dipl.-Ing. Rolf-Dieter Klein (früherer Moderator und Produzent der Sendung Computer-Treff) derzeit mit eigene Mitteln produziert.  Lockere Zusammenarbeit mit der Redaktion ComputerClub CCZWEI.

Sie können sich einzelne Sendungen herunterladen. Diese liegen in verschiedenen Auflösungen (bis hin zum 1280 HDTV Format) vor.

Einige  Streams stellen wir auch in Youtube zur Verfügung.

 LIVE Ausstrahlung von MOGULUS , hier gibt es auch einen dauernden Stream mit ausgewählen Sendungen.

Bereits 2003 haben wir begonnen in HDTV zu produzieren und im Internet zu verwenden.

Stand 6.11.2012

Aktuelles

Geplant: Nach langer Pause - Bericht von der Electronica 2012

Unsere neue RadioactivityCounter App ist nun fuer den Android erhältlich:

 

 

 

Aktuelles

Sondersendung (Ostermontag)  beim Computer:club2 .  zum Thema historische Entwicklung der Computergrafik (Ausgabe no 44).

propeller_mod0

Ein Bericht zum Propeller-Prozessor von Parallax-

Letztes Jahr berichtete der Computer:club2 bereits von dem Prozessor mit 8 CPU- Kernen, der besonders für embedded Applikationen interessant ist und sogar direkt Video oder VGA ausgeben kann. Wir haben uns die Entwicklerkits bestellt und für Sie ausprobiert. Dazu gehört auch der Spieleentwicklerkit HYDRA.

PAL Video ca 5 Min.

3ddruckrt4

3D Druck ist kein Science Fiction mehr, fast wie beim “Replicator” der STARTREK-Reihe kann man Objekte Schicht für Schicht erzeugen, und dass sogar in Farbe. In diesem Bericht stellen wir einen Dienstleister vor der dies als Service anbietet.

PAL Video, Dauer ca. 6 Min.

Aktuelles

Gemeinsam mit Wolfgang Back, Wolfgang Rudolph und Ulrich Rohde gibt es eine PODCAST Sendung (no23)  beim neuen Computer:club2 am 25.12. ausgestrahlt, eine Stunde lang. Sie finden die Sendung im Archiv-Bereich. Wir reden über alte Computer-Zeiten.

systems2006_ax6055

Alljährlich findet in München die Systems statt, wir haben die Messe für Sie besucht und uns ein paar Highlights herausgefischt.

Dabei sind wir auch interessante Themen gestossen, wie 3D-Gesichtserkennung, Hardware-Diagnosetools, HDShredder, DVD Drucken und Brennen, Fernwartung und Mini-PC

Videobeiträge in HD-Auflösung.

Honda Motor Co., Ltd debuted a new ASIMO humanoid robot. The new version is able to act in harmony with people - for example walking with a person while holding hands. A new function to carry objects using a trolley or cart was also added. Beside the ability to act as a information guide and performing every day tasks, the running system is dramatically improved, with ASIMO now capable of running at a speed of 6km/hour and of running in a circular pattern.

The Video contains also a short history on walking machines.

PAL Video length 6:59 min. - Download as XVI + more information

Honda Motor Co., Ltd stellte soeben ein neues Model des menschlichen Roboters  ASMIO vor.

Diese neue Version ist nun fähig mit dem Menschen in Interaktion zu treten, zum Beispiel mit einer Person zu gehen und dabei dessen Hand zu halten. Eine neue Funktion ermöglicht es zum Beispiel Objekte zu transportieren, die sich auf einem kleinen Wagen befinden. Neben der Möglichkeit als Informationssystem zu dienen oder tägliche Arbeiten zu verrichten kann ASMIO nun auch rennen und das mit einer Geschwindigkeit von 6 km/h oder in einem Kreis zu laufen mit immerhin 5km/h. Der beachtliche Fortschritt macht humanoide Roboter bereit für den Einsatz im Haushalt.

Das Video enthält auch einen kleinen Exkurs in die Entwicklung von historischen Robotern, schon 1983 wurden die ersten Gehmaschinen erprobt.

PAL Video Dauer  6:69 Min. - Download als XVID sowie weitere Infos.

 

Aktuelles

Im Marionettentheater von Bad Tölz haben wir für die Aufführung “Nussknacker” die neueste Animatronik Steuerung für die sechsarmige Tänzerin eingesetzt. Wir berichten hier in eigener Sache von dem Einsatz der Technik.

Die Premiere fand am 11.12. 2004 statt.

Als HDTV, NTSC und Real, Dauer 5:15 Min.

Die SYSTEMS 2004 war auch dieses Mal wieder etwas kleiner als im Vorjahr, aber es gab doch eine Reihe von netten Produkten, die wir Ihnen zeigen möchten. So haben wir einen neuen 3D Drucker entdeckt, neue kleine Notebooks, Camcorder , neue Generation von Diskduplizieren, ferner  interessante Lösungen zum Thema Voice over IP und Video over IP und Video über WLAN für den heimischen Fernseher.

Weitere Links zum Thema 3D Drucker - Siggraph 2003 , 3D Drucker auf Gipsbasis

Der Film “i,Robot” ist gerade in den deutschen Kinos angelaufen und zeigt Sonny einen ganz besonderen Roboter, der den Schlüssel zur Aufklärung eines Mordes - und womöglich zur Rettung der gesamten Menschheit - in Händen hält. Der Film spielt in Chicago des Jahres 2035, in dem Roboter zum täglichen Alltag gehören

Sonny stellt die  im Moment  am realistischsten wirkende CG (Computer Generated) Figur dar, die je für einen Film geschaffen wurde.

Dank Twentieth Century Fox können wir Ihnen ein paar Ausschnitte, Interview mit Sonny und “making of” aus dem Film zeigen. 

Die Roboter für Zuhause sind nicht mehr all zu fern, wir haben da auch ein praktisches Beispiel im Studio “ROBOSAPIEN” ein stattlicher voll beweglicher Roboter, der sogar tanzen kann. Er ist voll programmierbar und bereits im Handel verfügbar.

Zum Glück tut er nur das, was man ihm sagt. Wir haben zwei davon ins Studio eingeladen.

als PAL, Dauer  6 Min.

Etwas OFF Topic ein Beispiel einer technischen Realisierung, die wir für das ZDF (u. BMG) durchgeführt haben. Die Steuerung der Mainzelmännchen- Animatronic. Jeder Performer trägt einen eigenen Laptop sowie einen mobilen Facetracker.  Den anlässlich des gerade erschienenen Albums “Mützenalarm” vom BMG produzierten EPK (Electronic Press Kit) haben wir für Sie codiert. Dauer  2:30 Min.

Zusätzlich Infos zu weiteren Auftritten und zur Technik. Stand 21.12.2004

Aufritt bei “Rent a Pocher” mit (Bild Joe Kelly v l. nach r. und Oliver Pocher) gesendet am 11.3.2004, PRO 7, 23h15.

weitere Auftritte fand beim beim ZDF Skilanglauf in Düsseldorf am 23.10. 2004 stattder vorerst letzte Auftritt  in Gelsenkirchen in der Arena AufSchalke am 28.12.2004  (Biathlon)

Die CeBIT 2004, die Computermesse schlechthin, fand in der Zeit vom 18.3. bis 24.3. in Hannover statt. Unser Team war vor Ort auf der Suche nach interessanten Neuheiten. Gedreht wurde diesmal in PAL.

Themen: flüssige Linsen, OLED Technologie, PC im Einkaufswagen, Euro1080, UMTS, Trends von digitalen Kameras, Penphone,  i-pen Mouse Arvika, 5GHz PC, Mini-PC, kühlerloser PC, Bravo 2  Disc Publisher u.v.m. Dauer zusammen ca. 45 Min.

Ein Hauch von Nostalgie zum Schmunzeln:1998 haben wir für BR-alpha zwei Pilotsendungen mit dem Titel “Computer-Alphabet” produziert. Später ist daraus daraus eine gleichnamige Sendereihe entstanden.

 

Beim “Stöbern” fanden wir die beiden Sendungen und hatten viel Spass daran, die damalige Technik  mit der heutigen zu vergleichen. Für den Freak also mal etwas zum amüsieren und für den Anfänger aber durchaus noch interessant, um einen kleinen Einblick in die Grundlagen der PC-Technik zu gewinnen. Dauer je 30 Min. in PAL. Falls Interesse besteht, können wir auch aktualisierte Versionen in diesem Stil produzieren.

Auf mehrfachen Wunsch stellen wir einmal ein Video mit dem Original Codec (M2T) online, so dass Sie die Qualität des Camcorders HD10 besser beurteilen können. Zum Vergleich auch die Codierung mit XviD, dass den M2T (Mpeg 2 Transportstream) noch einmal 1:5 komprimiert. Dauer 8 Sek. Auflösung 1280x720 mit 30fps Vollbild.

Aktuelles

Trotz der zurückgegangenen Ausstellerzahlen haben wir auf der Systems 2003  einige interessante  Neuheiten gefunden: DISC Publisher, 4 GB Microdrive, Wireless LAN mit 100 Mbit, Bluetooth drahtlose Peripherie, XGI Grafikkarten, hochauflösender LCD-Bildschirm mit 3840x2400 Pixeln. (Gesamte Dauer ca. 18 Min. in 7 Beiträgen)

Wir waren wieder einmal experimentierfreudig und haben hier das erste HDTV-Stereo-Video in Coloranaglyph-Technik. Entstanden aus einem Video das wir in San Diego mit der HD 10 gedreht haben. Dadurch, dass die Kamera mit etwa konstanter Geschwindigkeit horizontal bewegt wurde, ist es möglich daraus Stereoinformation zu generieren. (Dauer: 2:40 Min.)

Im Archivebereich finden Sie frühere Sendungen mit Bildern, kurzen Infos und die Beiträge komplett mit Videos:

  1. zfxCON03
  2. ParticleIllusion 3.0
  3. drahtlose Fremdenführer
  4. IFA 2003 (DRM, DVB-T...)
  5. Hotspots
  6. Game Convention Leipzig
  7. San Diego Railroad Museum
  8. San Diego Birch Aquarium
  9. SIGGRAPH 2003
  10. 3D Drucker Stereo
  11. ARVIKA Augmented Reality
  12. FH Wiesbaden Gestaltung
  13. Motioncapture Studio
  14. 3D Drucker Funktion

Eine Bitte von uns: Unsere Mitteilungen sind sehr schnell zusammengestellt. Sollten Sie grammatikalische oder Tippfehler finden, sind wir für Mitteilungen sehr dankbar.

(C) 2003-12 MultiMediaStudio Dipl.-Ing. Rolf-Dieter Klein, München

[Home] [Contact/Impressum] [English] [Links zu Codecs] [CTrend TV] [HDTV] [3D-Stereo TV] [Deutsch] [Archiv] [LIVE]