Links zu Codecs

Man braucht einen Player und den passenden Decoder, um unsere Videos anzuschauen.

  • Als Player empfehlen wir den
  • Er ist sowohl für DivX als auch XviD hervoragend geeignet. ACHTUNG: XvidD nicht mit DivX verwechseln es handelt sich um zwei verschiedene Codecs, obwohl sie artverwandt sind und auf MPEG4 basieren. XviD ist eine Open-Source Projekt.

Für die aktuellen Beiträge verwenden wir XviD,

  • Die Version von uns getestet sind:
  • Diese hat bei uns auf allen Systemen einwandfrei funktioniert und zeigt keine Artifakte mehr.Für die HDTV-Beiträge  unbedingt diese Version verwenden.
  • Alte “Stabile” Version des Codec:  (Version  vom 4.10.2002/Koepi - ca. 410 KB) - Info: zeigt leider Schlieren bei der HDTV Unterwasserszene - nicht für HDTV verwenden!

Sollte kein Audio zu hören sein, benötigen man ggf. einen MP3-Audio-Codec.

Die Vorschauvideos sind mit dem Realvideo Format kodiert, www.real.com

Bei der Kombination von verschiedenen Videocodecs kann es manchmal zu Konflikten kommen, oder wenn zuviele FIlter auf einem System installiert sind. Speziell wenn Sie das NIMO Codec Package schon installiert haben, so darf man dort generell nicht alle Codecs gleichzeitig  installieren. Probleme äussern sich zum Beispiel darin, dass beim Abspielen von unseren Videos nur ein grüner Schirm erscheint mit Farbflecken oder ähnliche Effekte. Deinstallieren Sie in diesem Fall zuerst das NIMO Package, dann auch alte XviDs und installieren unseren XviD zuerst, dann Video testen, danach können Sie schrittweise andere Codecs von NIMO bzw. anderen Paketen wieder aufnehmen.

Das Package Gordian Knot Codec Pack 1.1 enthält verschiedene Codecs, auch den DivX und Audio Codecs.
Wir  raten allerdings von dem Codec Pack ab weil es mit DivX 5.05 Pro Adware enthält und ausserdem den Morgan Stream Switcher, der in Verbindung mit einem anderen Stream Switcher den Rechner zum Absturz bringt.

Da XviD Open Source ist, kann man die Quellen auch auf  http://www.xvid.org erhalten (das ist nur was für Experten)..

(C) 2003-12 MultiMediaStudio Dipl.-Ing. Rolf-Dieter Klein, München

Besucherzahl bis heute: