HDTV Intro

Da die Sendungen auch trotz hoher Kompression immer noch brillant und scharf wirken, werden wir ein paar ausgewählte Themen in HDTV vorbereiten und hier zum Download zur Verfügung stellen. Dabei benötigen wir gegenüber einer normalen PAL-Auflösung (720x576) nur etwa doppelt soviel Daten.

JVC war bei uns zu Besuch. So hatten wir die Gelegenheit die neue HD10 Kamera   auszuprobieren. Sie er möglicht uns HDTV direkt auf eine DV-Kassette aufzunehmen. Das Video wird dabei als MPEG2 gespeichert. Die Kamera zeichnet 1280x720 mit 30fps (Frames pro Sek.) progressiv (also als Vollbild) auf. Wir haben einen kleinen Konverter geschrieben, mit dem der MPEG2 Transportstrom wieder zerlegt werden kann, so dass wir ihn als XviD neu komprimieren können.

Die neue Kamera von JVC zeichnet direkt HDTV auf. Dazu wird eine ganz normale Mini-DV-Kassette verwendet, so wie man diese von den DV- Camcordern her kennt. Die Daten werden dabei schon als MPEG2 codiert. Auf den Rechner lassen sich die Daten mit Hilfe des Firewire überspielen. An die Kamera können auch HDTV- Bildschirme direkt angeschlossen werden. Die ersten Beiträge haben wir inzwischen damit produziert (siehe Modell Eisenbahnmuseum)

Der erste Beitrag ist recht kurz eine kleine Szene mit ca. 27 Sek. Länge. Damit kann man schon mal einen kleinen Eindruck gewinnen wie die HDTV aussieht. Natürlich wird durch die Codierung mit XviD noch mal etwas von der Qualität weggenommen, das Ergebnis ist aber immer noch deutlich besser als eine PAL-Auflösung. Zum Vergleich unten ein Bild aus der Szene mit hoher Auflösung und wenig Kompression (nach dem Anklicken). Die Schärfe liegt auf dem Hintergrund (das war uns wichtiger als mein Bild), Ferner hatten wir trotz einer 300  W Lampe den Vordergrund nicht weiter aufhellen können, ist denke ich aber für diesen Test auch nicht relevant, wichtig ist der Hintergrund. Man beachte die Antennenstrukturen - In Kürze werden wir mit der Kamera ein neue Aufnahmen durchführen können.

Download als XviD Video mit 1280x720p, 30fps 5,8 MB. Bitte unbedingt den neuesten Codec zum Betrachten verwenden.   Mirror2: XviD Video

Ein Frame aus dem Video, aufgenommen mit der HD-10, wenn man auf das Bild klickt erscheint es in Originalgröße (JPG, 381KB). Entspricht praktisch dem Originalbild der Kamera, das unkomprimiert 2.7MB hat.

Zum Vergleich ein ähnlicher Bildausschnitt aufgenommen mit einer DV-PAL-Kamera (3-CHIP) mit 768x576. Die EInstellung der HD-10 ist sicher in der Eile und unserer Begeisterung noch nicht optimal gewesen. Wir werden sobald wir die Kamera wieder im Hause haben ein paar Beispiele aufnehmen.

Wir haben unten einen Ausschnitt aus dem 1280x720 Bild vergrößert (2:1) und passend dazu den entsprechenden Ausschnitt der PAL-Kamera als Vergleich. Dieser wurde mit einer DVCAM-PAL-Kamera (3-CHIP) aufgenommen, die preislich mit der HD-10 vergleichbar ist. Dabei zeigt die HD-10 deutlich mehr Details, entsprechend auch dem größeren Bild von 1280 statt 768 Pixeln horizontal (bzw. der 720 Pixel, die das DV-Format liefert ohne Aspektkorrektur).

(C) 2003-18 MultiMediaStudio Dipl.-Ing. Rolf-Dieter Klein, München

Besucherzahl bis heute: